Am 7. & 9. November im ZDF: Anna Maria Mühe in Solo für Weiss: Das verschwundene Mädchen

Tina Schürmann

vorheriger Artikel:Anna Maria Mühe zu Gast auf dem Roten Sofa bei DAS! am 02.11. nächster Artikel:Das "Rosa Lisbert" ist Berliner Szenerestaurant des Jahres 2016

Anna Maria Mühe ist wieder als LKA-Zielfahnderin Nora Weiss im Fernsehen zu sehen. Der ZDF-Zweiteiler “Solo für Weiss: Das verschwundene Mädchen” wird am 7.  und 9. November jeweils um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Ausgerechnet vor dem Haus der LKA-Zielfahnderin Nora Weiss (Anna Maria Mühe) wird in einem abgestellten Wagen die Leiche eines Lübecker Busreiseunternehmers gefunden. Wollte der Täter ihr damit eine Nachricht überbringen? Gemeinsam mit Kommissar Simon Brandt (Jan Krauter) von der Mordkommission ermittelt sie im privaten wie geschäftlichen Umfeld des Mordopfers Thorsten Jensen: Ein junger türkischer Angestellter des Ermordeten, Murat Kaymaz (Emilio-Sakraya Moutaoukkil), ist seit der Tatnacht auf der Flucht und droht, sich ins Ausland abzusetzen. Doch auch der ehemalige Busfahrer Niels Franke (Rainer Piwek) rückt immer stärker ins Visier der Ermittler.

Schließlich findet Nora Anhaltspunkte dafür, dass Thorsten Jensen und Murat Kaymaz mehr verband als eine berufliche Beziehung – und dass Jensen mit seinem Busreiseunternehmen in illegale Machenschaften verstrickt war. Der Fall scheint sehr viel größere Ausmaße zu haben als zuerst angenommen. Simon und Nora brauchen schließlich die Hilfe ihres Vorgesetzten Jan Geissler (Peter Jordan), mit dem Nora immer wieder Auseinandersetzungen hat und mit dem sie eine heimliche Leidenschaft verbindet.

Mo,. 7.11 & Mi., 9.11., 20:15 Uhr im ZDF