Anja Kling nominiert als “Beste Schauspielerin” für die Goldene Kamera 2018

Markus Ludwig

vorheriger Artikel:21.01. 20.15 Uhr im ZDF: Oliver Mommsen mit einer Hauptrolle in "Katie Fforde: Mama allein zu Haus" nächster Artikel:Oliver Momsen: Coverstory in der Februarausgabe des BVG Magazins

Anja Kling ist für die diesjährige Goldene Kamera als “Beste deutsche Schauspielerin” nominiert. Nominiert ist sie für ihre Darstellungen im ZDF-Thriller “Angst: Der Feind in meinem Haus”, wo sie neben Heino Ferch den subtilen Terror eines Stalkers ertragen muss und für ihre Rolle im ZDF-Mehrteiler “Der gleiche Himmel”, in dem sie eine Mutter in der DDR spielt, die als kaltherzige Mutter ihre Tochter im Schwimmkurs bis an die äußerste Grenze treibt.

1996 erhielt Anja Kling als “TV-Entdeckung des Jahres” den Nachwuchspreis der Goldenen Kamera sowie 2009 als “Beste Schauspielerin” die Goldene Kamera für “Wir sind das Volk – Liebe kennt keine Grenzen”.

Die Verleihung der Goldenen Kamera findet am 22. Februar in Hamburg statt. Das ZDF überträgt die Verleihung live.