“Lotte Jäger und das tote Mädchen” mit Anna Maria Mühe in einer der Hauptrollen am 12.September

Tina Schürmann

vorheriger Artikel:Max von Thun in einer der Hauptrollen in "Was im Leben zählt" am 07. September im ZDF nächster Artikel:Am 19. September: "Liebe bis in den Mord - Ein Alpenthriller" mit Felicitas Woll im ZDF

Am 12. September wird die TV-Premiere von “Lotte Jäger und das tote Mädchen” um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Kommissarin “Lotte Jäger” (Silke Bodenbender) ermittelt in einem dubiosen Todesfall der DDR-Vergangenhei.  Bei der Suche nach dem wahren Täter deckt sie ein Netzwerk aus Vertuschung, Politik, Macht und Ohnmacht der jungen Vergangenheit auf, das bis in die Gegenwart reicht. Denn nicht alle waren Verlierer der Wende, wie Birgits Freundin und Kollegin Sonja Platschek (Anna Maria Mühe).

In dem realistischen Film, der auf Grund der Rückblenden auch eine Zeitreise zurück in die DDR darstellt, steht das Schicksal der Opfer stärker im Mittelpunkt als das der Täter.