Kategorie-Archiv: Susanne Bormann

Susanne Bormann in “Leichtmatrosen” am 12. Mai um 20.15 Uhr in der ARD

Susanne Bormann ist am 12. Mai um 20.15 Uhr  in der ARD zu sehen. In der Komödie “Leichtmatrosen” spielt sie die Rocksängerin Cora. Finke (Golo Euler) wollte eigentlich mit seiner Freundin Cora (Susanne Bormann) eine gemeinsame Bootstour unternehmen, doch als diese ihm plötzlich absagt, muss er umdisponieren: Kurzerhand fragt er seine Badmintonkumpels Henner (Stephan Szász) und Simon (Gabriel Merz), die er eigentlich nicht besonders gut kennt, ob sie mit ihm an Bord des Hausboots gehen. Was folgt ist eine einwöchige Schifffahrt, auf der sich die drei krisengeplagten Stuttgarter besser kennen lernen und einige ihrer großen Sorgen ans Licht kommen: Finke …

Susanne Bormann auf der Berlinale in “Amelie Rennt”

Susanne Bormann ist als Teil des Hauptcasts im Jugendfilm “Amelie rennt” auf der Berlinale zu sehen. Der Jugendfilm läuft in der Berlinale-Sektion “Generation Kplus”, dort werden Entdeckungen des internationalen Gegenwartskinos auf Augenhöhe junger Menschen präsentiert. In “Amelie Rennt” spielt Susanne Bormann die Mutter von Amelie, 13,  die eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin ist. Amelie lässt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol verfrachten. Genau das, was Amelie nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie …

Susanne Bormann ab dem 17.11 im Kino: In einer der Hauptrollten in “Die Reise mit Vater”

Am 17. November ist Susanne Bormann in einer der Hauptrollen im Kinofilm “Die Reise mit Vater” zu sehen. In der Tragikkomödie,  der mit dem Förderpreis Neues Deutsches Kino auf dem Filmfest München 2016 ausgezeichnet wurde spielt sie die Rolle der Studentin Ulrike von Syberg, die zur Zeit des Prager Frühlings 1968 eine rumänische Familie in ihrer Wohnkommune aufnimmt. Der real existierende Kommunismus trifft  auf den ideologisierten Kommunismus der damaligen Studentenbewegung. DIE REISE MIT VATER erzählt nach wahren Begebenheiten vor dem Hintergrund des „Prager Frühlings” im Jahr 1968 von Rumäniendeutschen aus Arad (Rumänien) – zwei ungleichen Brüdern und ihrem Vater – die sich auf eine Reise in die DDR …

Im Quartier 206 Art & Fashion House eröffnet das vegane High Fashion Label UMASAN

UMASAN ist ein veganes High Fashion Label für Männer und Frauen und vereint Individualität und Fortschritt. Der Name spiegelt den Grundgedanken der Design-Zwillinge Anja und Sandra Umann wider, die seit 2010 tragbare Kollektionen mit höchsten Ansprüchen an Innovation und Nachhaltigkeit entwerfen: UMA kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Vereinigung, SAN steht im Japanischen für Respekt. Bio und Fairness sind keine Trends, sondern Einstellung. Verantwortung gegenüber unserer Umwelt keine Option, sondern ein Muss. Dementsprechend bildet die Stoffauswahl das Fundament des ganzheitlichen Konzeptes. Vegane High-Tech-Materialien und Naturstoffe ermöglichen dank japanischer Schnittführung die Verbindung von maximalem Tragekomfort, Funktionalität und Nachhaltigkeit. Die Mission: Ziel ist …