Pressemitteilungen

Im Quartier 206 Art & Fashion House eröffnet das vegane High Fashion Label UMASAN

UMASAN ist ein veganes High Fashion Label für Männer und Frauen und vereint Individualität und Fortschritt. Der Name spiegelt den Grundgedanken der Design-Zwillinge Anja und Sandra Umann wider, die seit 2010 tragbare Kollektionen mit höchsten Ansprüchen an Innovation und Nachhaltigkeit entwerfen: UMA kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Vereinigung, SAN steht im Japanischen für Respekt. Bio und Fairness sind keine Trends, sondern Einstellung. Verantwortung gegenüber unserer Umwelt keine Option, sondern ein Muss. Dementsprechend bildet die Stoffauswahl das Fundament des ganzheitlichen Konzeptes. Vegane High-Tech-Materialien und Naturstoffe ermöglichen dank japanischer Schnittführung die Verbindung von maximalem Tragekomfort, Funktionalität und Nachhaltigkeit. Die Mission: Ziel ist …

Anna Maria Mühe im ARD-Dreiteiler „Mitten in Deutschland: NSU“

Eine beispiellose Mordserie erschütterte von 2000 bis 2007 Deutschland: zehn Tote, darunter türkischstämmige und ein griechischer Kleinunternehmer sowie eine Polizistin. 2011: Vier Tage, nachdem die Leichen der Rechtsradikalen Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos gefunden wurden, stellt sich Beate Zschäpe der Polizei. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands hatte die junge Frau (Anna Maria Mühe) aus Jena die Neonazis (Sebastian Urzendowsky, Albrecht Schuch) kennengelernt. Sie gerät in rechte Kreise; der Nationalsozialistische Untergrund (NSU) formiert sich. 13 Jahre lang lebt das Terrortrio im Verborgenen. Ihm werden Anschläge und Morde an Migranten zur Last gelegt. Die Filme seien “eines der aufwendigsten, auch eines der schwierigsten …

Publikumspreis für die “UNGEHORSAME” mit Felicitas Woll beim Deutschen FernsehKrimi-Festival 2016

Die fünf Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger der Publikumsjury zeichnen „Die Ungehorsame“ (Sat.1) aus. Für die Regie des Films ist Holger Haase verantwortlich, das Buch schrieb Michael Helfrich. Produziert wurde er von Ninety-Minute Film GmbH (Ivo-Alexander Beck). In den Hauptrollen des Dramas um eine misshandelte Frau, die angeklagt ist, ihren Mann getötet zu haben, spielen Felicitas Woll und Marcus Mittermeier.

Felicitas Woll – “Weil ich dich liebe” am 23. Februar in SAT.1

Der SAT.1-FilmFilm ‘Weil ich dich liebe’ zeigt Felicitas Woll am 23. Februar 2016, um 20:15 Uhr in einer ihrer schönsten Rollen: ‘Glücklicher kann ich nicht werden’, schwärmt sie als frischverliebte Eva in ‘Weil ich dich liebe’. Auch die Hauptdarstellerin gesteht im Interview: ‘Ich glaube an die Liebe – wie auch immer sie einem begegnet. Aber oft entscheiden doch schon die ersten Sekunden.’

Oliver Mommsen zurück im Theater – LIEBER SCHÖN am Kurfürstendamm

Bald ist es endlich soweit. Im Theater und Komödie am Kurfürstendamm wird Oliver Mommsen neben Tanja Wedhorn, Roman Knižka und Nicola Ransom in der bissig-komischen und zugleich sehnsuchtsvollen Beziehungsgeschichte LIEBER SCHÖN von Neil LaBute zu sehen sein. Regie führte der aus Berlin stammende Folke Braband. Das Stück  feiert seine Premiere am 10. Januar 2016 und kann Dienstag – Sonntag noch bis Ende Februar besucht werden.

“Dinner & Dance” – Silvester in der Austernbank am Gendarmenmarkt

Die Silvesternacht ist das Highlight des Jahres und muss gebührend gefeiert werden! Dafür gibt es in diesem Jahr nur eine Party: „Dinner & Dance“ in der Austernbank! Mitten in der Hauptstadt, umgeben von den schönsten Plätzen Berlins, zwischen Gendarmenmarkt, Unter den Linden und Brandenburger Tor, in einer der glanzvollsten Locations der Stadt!

Susanne Bormann ist “Deutschlands coolste Kommissarin”

Die 80-jährige Schauspiel-Ikone Alain Delon überreichte Susanne Bormann den Preis als „Deutschlands coolste Kommissarin“, im Rahmen des 16. Branchenevents “Movie meets Media” in Hamburg. Für Delon „nicht nur eine Kommissarin, sondern auch eine wunderschöne Frau.“