Pressemitteilungen

Oliver Mommsen und Sabine Postel zu Gast bei 3nach9

Am 3. März ist Oliver Mommsen mit seiner Tatort-Kollegin Sabine Postel zu Gast in der Talksendung “3nach9″. Sabine Postel ist seit 20 Jahren als Hauptkommissarin Inga Lürsen im Dienst des Kommissariats 31 der Bremer Kriminalpolizei. Seit 2001 an ihrer Seite: Oliver Mommsen als Kommissar Stedefreund. Ob die beiden Schauspieler auch außerhalb der Dreharbeiten Zeit miteinander verbringen und mit welchem Fall sie es am 12. März im Tatort “Nachtsicht” zu tun haben, erzählen sie gemeinsam bei 3nach9. Weitere Gäste sind der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, der Geiger Daniel Hope, die Schauspielerin Maren Kroymann, die Ärztin Dr. Yael Adler, …

Seaside Restaurant gewinnt iF-Design Award für Innenarchitektur

Das einzigartige Fischrestaurant Seaside, am Gendarmenmarkt in der Mohrenstraße 17 in Berlin-Mitte, wurde soeben mit dem iF-Design-Award in der Design Disziplin „Interior Architecture“ ausgezeichnet. Nach etwas mehr als einem halben Jahr sorgt das Seaside nicht nur gastronomisch für Aufsehen, sondern auch architektonisch. So konnte es die 58-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury durch sein innovatives Interior-Design überzeugen, welches die Themen Fisch und Meer wiederspiegelt. Der iF Design Award wird einmal im Jahr von Deutschlands ältester unabhängiger Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben und ist eine der bedeutendsten und anerkanntesten Design Auszeichnungen der Welt. Das Seaside Restaurant ist in …

Sat.1 FilmFilm “Für Emma und Ewig”: Max von Thun in einer der Hauptrollen am 21.02.

Am 21.02. ist Max von Thun als Teil des Hauptcasts in der Sat.1 Liebeskomödie “Für Emma und Ewig” zu sehen. Als “Sat.1 FilmFilm” wird die turbulente Komödie um 20.15. gesendet. Max von Thun spielt den Ehemann von Emma (Nadja Becker), einer Standesbeamtin, die sich daher tagein tagaus der Eheschließung glücklicher Paare animmt. In ihrer eigenen Ehe mit Thomas (Max von Thun) ist die Leidenschaft hingegen längst abgeflaut und auch der Versuch, mithilfe von Paarberaterin Dr. Reitlinger (Paula Lambert) wieder auf eine gemeinsame Spur zu finden, ist gescheitert. Langsam beginnt sich das jedoch auch auf ihren Job auszuwirken, sieht sie sich …

Susanne Bormann auf der Berlinale in “Amelie Rennt”

Susanne Bormann ist als Teil des Hauptcasts im Jugendfilm “Amelie rennt” auf der Berlinale zu sehen. Der Jugendfilm läuft in der Berlinale-Sektion “Generation Kplus”, dort werden Entdeckungen des internationalen Gegenwartskinos auf Augenhöhe junger Menschen präsentiert. In “Amelie Rennt” spielt Susanne Bormann die Mutter von Amelie, 13,  die eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin ist. Amelie lässt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol verfrachten. Genau das, was Amelie nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie …

Anna Maria Mühe ab 26.01 im Kino in einer Hauptrolle in “Mein Blind Date mit dem Leben”

Ab dem 26. Januar ist Anna Maria Mühe wieder auf der Kinoleinwand zu sehen. In “Mein Blind Date mit dem Leben” spielt sie an der Seite von Kostja Ullmann und Jacob Matschenz. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Saliya Kahawatte, Regie führte Marc Rothemund. Kinostart ist am 26. Januar. Prüfungen bestanden, Abi in der Tasche, und endlich den Traumjob finden. Klingt logisch, doch ganz so leicht läuft’s für den jungen Saliya (Kostja Ullmann) dann doch nicht. Saliya verschweigt nämlich, dass er fast blind ist. Überraschenderweise funktioniert der Bluff aber tatsächlich und er bekommt die Stelle in einem Luxus-Hotel …

“Minna von Barnhelm” ab Januar mit Oliver Mommsen im Schlosspark Theater

Oliver Mommsen spielt ab Januar 2017 im Schlosspark Theater den Major von Tellheim in Lessings Lustspiel „Minna von Barnhelm“. An seiner Seite Katharina Schlothauer in der Titelrolle sowie Maria Steurich, Harald Heinz, Oliver Nitsche, Mario Ramos, Anton Spieker & Christian Hartmann, Regie führt Thomas Schendel, die Premiere ist am 21. Januar 2017. Oliver Mommsen ist regelmäßig auf Theaterbühnen zu sehen. Im Erfolgsstück „The King’s Speech“ brillierte er 2014/15 am Schlosspark Theater in der Rolle des stotternden “Bertie”, Herzog von York und späteren King George VI. – Mommsen freut sich über die erneute Zusammenarbeit mit dem Regisseur: „Mit Thomas Schendel ist …

Felicitas Woll: Taunuskrimi zum Jahresbeginn im ZDF am 02.01. und 04.01.

Das ZDF eröffnet sein Krimiprogramm am 02. Januar mit dem Taunuskrimi. Den siebten Taunuskrimi nach dem gleichnamigen Bestseller von Nele Neuhaus strahlt das ZDF am Montag, 2., und Mittwoch, 4. Januar 2017, jeweils um 20.15 Uhr aus. Zu sehen sein werden Felicitas Woll, Tim Bergmann, Ulrich Tukur, Stephan Kampwirth, Johanna Gastdorf und vielen Andere. Regisseur Marcus O. Rosenmüller inszenierte die komplexe Geschichte um eine spektakuläre Mordserie: Drei Menschen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, werden von einem Scharfschützen erschossen. Der „Taunus-Sniper“ sorgt für große Verunsicherung in der Bevölkerung. Bei dem Täter scheint es sich um einen strategisch agierenden Killer zu handeln. Das Team findet heraus, …

Deutscher Fernsehpreis 2017: Anna Maria Mühe nominiert als beste Schauspielerin

Anna Maria Mühe ist für ihre Hauptrolle als Beate Zschäpe in der ARD-Produktion Mitten in Deutschland: NSU – Die Täter: Heute ist nicht alle Tage in der Kategorie Beste Schauspielerin nominiert. Die Verleihung findet am 02. Februar 2017 in den Rheinterassen in Düsseldorf statt. Eine zehnköpfige, unabhängige Jury entscheidet am Tag der Verleihung über die Gewinner. „Hinter uns liegt ein starkes Fernsehjahr, das von den aktuellen politischen Ereignissen geprägt war. Insbesondere überzeugten aber die fiktionalen Produktionen im Fernsehfilm, der Serie und den Mehrteilern mit großer thematischer Vielfalt, exzellenter Umsetzung und großartigen Einzelleistungen“, so der Jury-Vorsitzende und TV-Spielfilm-Chefredakteur Lutz Carstens. „Insgesamt …