Sat.1 FilmFilm “Für Emma und Ewig”: Max von Thun in einer der Hauptrollen am 21.02.

Tina Schürmann

vorheriger Artikel:Susanne Bormann auf der Berlinale in "Amelie Rennt" nächster Artikel:Seaside Restaurant gewinnt iF-Design Award für Innenarchitektur

Am 21.02. ist Max von Thun als Teil des Hauptcasts in der Sat.1 Liebeskomödie “Für Emma und Ewig” zu sehen. Als “Sat.1 FilmFilm” wird die turbulente Komödie um 20.15. gesendet.

Max von Thun spielt den Ehemann von Emma (Nadja Becker), einer Standesbeamtin, die sich daher tagein tagaus der Eheschließung glücklicher Paare animmt. In ihrer eigenen Ehe mit Thomas (Max von Thun) ist die Leidenschaft hingegen längst abgeflaut und auch der Versuch, mithilfe von Paarberaterin Dr. Reitlinger (Paula Lambert) wieder auf eine gemeinsame Spur zu finden, ist gescheitert. Langsam beginnt sich das jedoch auch auf ihren Job auszuwirken, sieht sie sich doch in der Verantwortung, die zu ehelichen Paare darüber zu informieren, was in der Ehe tatsächlich auf sie zukommt. Richtig dick kommt es für sie jedoch erst, als sie ausgerechnet die Eheschließung für ihren einstigen Schwarm Ben Martin (Pasquale Aleardi), mit dem sie in ihrer Jugend einen unvergesslichen Sommer erlebte, vollziehen soll und alte Gefühle wieder aufflammen…